Top | Haupt-Navigation | Unternavigation | Direkt zum Inhalt

 
 
Deutscher Wanderverband

Kleine Rosenstr. 1-3
34117 Kassel
Tel. 0561-93873-0
Fax. 0561-93873-10
info@wanderverband.de
www.wanderverband.de
Kopfbild
Let's Go - Familien, Kids und Kitas

Inhalt

Vier Modelltandems kooperieren erfolgreich

Die Modellphase von "Let's go – Familien, Kids und Kitas" hat gezeigt, dass sich der Projektansatz des Deutschen Wanderverbands (DWV) in der Praxis bewährt. Vier Modelltandems aus Bayern, Baden-Württemberg, Sachsen und Sachsen-Anhalt haben das Projekt in ihren Aktionsräumen erprobt und dabei viel in Bewegung gebracht: Innerhalb eines Jahres haben insgesamt 1.672 Kinder und 812 Erwachsene an den Kita- und Familien-Wanderungen teilgenommen. Bei den Familien-Wanderungen sind nicht nur die Eltern und Geschwister, sondern oft auch die Großeltern der Kita-Kinder mitgelaufen. Alle vier Tandems wollen im Anschluss der Modellphase ihre Kooperation fortsetzen.

Der DWV hat die Tandems während der gesamten Modellphase begleitet und durch eine Fortbildung in zwei Modulen unterstützt. Zum Einstieg in das Projekt hat der DWV das erste Modul am jeweiligen Heimatort des Tandems angeboten. Das zweite Modul fand an einem zentralen Ort statt, damit sich die Tandems untereinander kennenlernen und Erfahrungen austauschen konnten. Für die Teilnahme am Projekt hat der DWV den Tandempartnern ein Hausschild verliehen. Das in der Modellphase gewonnene Expertenwissen haben die Akteure aus den Tandems in einem abschließenden Symposium öffentlich vorgestellt und diskutiert. Dauerhaft steht der DWV den Tandems als fachkundiger Ansprechpartner zur Verfügung.

Das Modellprojekt und dessen Akteurinnen und Akteure im Kurzfilm

Let's go – Familien, Kids und Kitas

 

Weitere Informationen:

BKK Pfalz
Kombi_Internet.jpg
 

Download

Faltblatt "Tipps für Kooperationen"

Auszeichnung UN-Dekade Biologische Vielfalt

UN Dekade Auszeichnung
Let's go - Familien, Kids und Kitas ist „Ausgezeichnetes Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt“
NBS_un_dekade.jpg
 

 
© 2020 Deutscher Wanderverband